Silvester in Wien, Silvesterparty in Wien

Silvester in Wien - stillvoll oder Open Air - alles ist möglich

Wien ist eine der Silvesterhochburgen in Europa. Wien mutiert zur großen Silvesterparty-Meile. Berühmt ist der Silvesterpfad, der sich in der Wiener Innenstadt befindet.  Fast eine Million Menschen feiern hier die größte Open-Air-Silvesterparty, die ganz Österreich zu bieten hat.  Zwischen Prater und Stephansdom werden Partybühnen für Live-Bands aufgebaut, flankiert werden diese von unzähligen Imibissbuden, Tanzböden und Flächen, auf denen spezielle Shows zu "Silvester in Wien" stattfinden.  So haben Sie die Möglichkeit, das neue Jahr unter dem Sternenbanner begruessen zu können. Die Wiener haben fast immer Glück, der Wettergott ist ihnen hold!

Silvester in Wien - auch die Hotels putzen sich heraus wie zum Opernball

Nicht nur das weltberühmte Hotel Sacher oder das nicht minder bekannte Imperial laden zur großen Silvestersause.  Das die Menues, sowohl in den Hotels als auch in den mehr als 500 Restaurants, erlesen sind, versteht sich fast von selbst.  Wien hat schließlich einen großen Ruf zu verteidigen. Essen und Trinken lässt es sich in Wien fast allerorts, selbst beim Heurigen in Nussdorf, vorzüglich.  Auch wenn sie speziell für Silvester in Wien angereist sind, ein Besuch der traditonellen Cafes sollten Sie sich nicht entgehen lassen.  Trinken Sie ein Haferl oder einen Einspänner im Cafe Hawelka oder im Demel. Kennen Sie schon das Cafe Mozart?  In diesem Lokal direkt gegenüber der Albertina hinter der Wiener Oper wurde 1794 das erste Kaffeehaus eröffnet, knapp nach dem Tod von W.A. Mozart. Elegantes Setting, rauchfreie Atmosphäre und hübscher Schanigarten am breiten Gehsteig. Hier können Sie von morgens 8.oo bis Mitternacht ein Mottofrühstück bestellen,  z.B. "Den dritten Mann".  

Silvester in Wien - ein Pflegen von Traditionen und liebgewonnen Gewohnheiten

Eine Fart mit dem Riesenrad gehört genauso zum Standardprogramm, wie der Besuch des berühmten Naschmarks, den Heurigen in Nussdorf, ein Bummel durch die Getreidegasse oder der Besuch der Oper.  Es wäre zu schade, wenn Ihre Zeit nur einen Kurzurlaub über Silvester in Wien zuliese.

Silvester in Wien ist zwar ein Glanzlicht, genauso überschäumend amüsant und fröhlich, wie zum Wiener Opernball, aber ein bisschen mehr von Wien zu erleben, würde sich anbieten. Unterkünfte finden Sie in allen Kategorien und Preisklassen.  Wenn Sie im berühmten Sacher oder im Imperial oder in einem der anderen namhaften und großartigen Luxushotels wohnen, dann ist Verwöhnen des Gastes Programm. Sie brauchen kaum einen Wunsch zu äußern, schon wird er erfüllt. Das gilt auch für Karten für Veranstaltungen.  Das Schloss Belevedere lädt in dieser Nacht auch zum großen Silvesterball.  Ein Highlight jagt das Nächste.  Silvester in Wien ist so abwechslungsreich, wie die Stadt als solche. Silvester in Wien ist mit das Highlight des gesamten Veranstaltungsjahres. Silvester in Wien eignet sich für die ganze Familie ebenso wie für Paare und Singles.

Silvester in Wien - auch Hunde haben ihren Auslauf

Die Wiener sind tolerant und liebenswert, die Sprache ist alleine ist schon ein Genuss für die Ohren.  Was Wien ebenfalls auszeichnet, ist ihre Tierliebe. So gibt es in kaum einer anderen Stadt soviele Hundewiesen und Hundezonen, in denen sich auch Ihr Hund frei bewegen kann.  Sollten Sie ihn zu Silvester in Wien wirklich mitnehmen wollen.  Im Gegensatz zu Ihnen, wird Ihr Hund das sehenswerte Feuerwerk zu Silvester in Wien, ob der Lautstärke, denkbarerweise nicht so genießen.   Wenn Sie besonders schöne Erlebnisse, bei Ihrem Aufenthalt zu Silvester in Wien hatten, würden wir uns über einen Bericht freuen. Wir werden ihn gerne veröffentlichen.

Suche