Silvesteressen, Silvester Essen, Silvesterarrangements

Silvesteressen - wie jedes Jahr oder mal experimentieren?

Silvesteressen wollen geplant sein, schließlich lädt man sich Gäste ein oder veranstaltet eine große Party.  Vorbereitungen sind wichtig, Sie wollen ja nicht unter Stress geraten, bevor es losgeht.  Wollen Sie wieder auf die bewährten Klassiker beim Silvesteressen zugreifen oder wollen Sie in diesem Jahr mal etwas experimenteller vorgehen?  In vielen Regionen isst man mittags gerne eine Linsensuppe.

Eine alte Bauernweisheit besagt, Linsen bringen Glück und im nächsten Jahr wird die Geldbörse nie leer werden.  Wer abergläubig ist, hat somit schonmal das Mittagessen "in Sack und Tüten".

Silvesteressen - für diejenigen - die keine Risiken schätzen

Allzeit und immer wieder beliebt sind Racletts und Fondue - Variationen.  Sie können beide Essen vorbereiten, so dass Sie sich mit Ihren Freunden und Gästen an den Tisch setzen können ohne ständig in der Küche nach dem Rechten sehen zu müssen. Baquetts und Dipps sollten ebenfalls nicht fehlen. Beides eignet sich für den kleinen Hunger zwischendurch, wenn die Party schon auf Laufen ist.  Eine Variante, die  junge Gastgeber trendig finden, ist die "jeder bringt was mit"- Variante.  Man bespricht im Vorfeld das Menü und jeder steuert zum Silvesteressen pasendes bei.  Zwei , drei Paare kümmern sich um die diversen Vorspeisen, andere um die Hauptgerichte, der Rest bringt diverse Nachspeisen mit. Schon ist die Arbeit geteilt und der Gastgeber stellt einen excellent gedeckten Tisch und die Getränke zur Verfügung und kümmert sich eventuell noch um die Mitternachtssuppe.

Silvesteressen für Feinschmecker

Wer sich kulinarisch verwöhnen will, dem sei gesagt, dass auch das möglich ist, ohne das man Stunden in der Köche verbringen muss.  Eine Silvesteressen, dass sich bei all Ihren Freunden gut ankommen könnte wäre z.B. diese Variante:  Austern mit Bitterorangen-Vinaigrette als Vorspeise, karibisches Huhn als Hauptgericht und zum Nachtisch gibt es Macadamiannusseis.  Sie können Ihre Gäste auch mit einem nordischen Menü verwöhnen.  Servieren Sie feine Rote-Bete-Röllchen, ein Heilbuttsteak mit Kartoffeln und Wirsing als Hauptgericht und als Nachspeise reichen Sie Preiselbeerkuchen mit Sahne.

Silvesteressen auch für Vegetarier

Wenn Sie zu den Vegetariern gehören, Ihre Freunde, die Familie und alle Gäste, die Sie einladen, mit Ihnen auf einer Wellenlänge liegen, so können Sie natürlich auch die Party mit vegetarischen Köstlichkeiten ausstatten.  Nur ist es leider so, dass meistens dann doch paar Hartgesottene dabei sind, die mit vegetarischem Essen alleine, nicht sehr viel anfangen können. Springen Sie über Ihren Schatten und kredenzen Sie den Fleischessern ein paar Schmankerl, die auch diese Gäste zufrieden stellen.  Sie wollen ja, dass Ihr Silvesteressen für alle eine Freude ist.

Silvesteressen im Restaurant

Wenn Ihnen Ihr Sinn nun so garnicht nach kochen und Vorbereitungen in der letzten Nacht des Jahres steht, dann reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch in einem Ihrer Lieblingslokale. Alle Restaurants, Hotelrestaurants und Lokale verwöhnen ihre Gäste zu Silvester mit erlesenen und exquisiten Menüs. Sie lassen sich rundum verwöhnen und laden Ihre Gäste ein.  Dann können Sie nicht nur das Silvesteressen genießen sondern auch die ganze Nacht mit Ihren Lieben verbringen ohne durch Gastgeberpflichten abgelenkt zu werden.

 

 

Suche